Kosten für Ihren Messdienstleister Vergleich

Jetzt voll automatisch berechnen lassen und Alternative in Deutschland finden

Wie es funktioniert:

Ganz einfach! Sie tragen Ihre gewünschten Zähler ein und erhalten innerhalb der nächsten 30 Minuten ein automatisiertes Angebot für Ihren Messdienstleister-Vergleich. Finden Sie so eine Alternative zu hohen Abrechnungskosten.

Angebotsrechner für Ihren Messdienstleister Vergleich:

Wissen Sie welche und wie viele Zähler Sie benötigen?

Wir als Alternative zu hohen Messdienstleister-Kosten

Ihren Messdienstleister Vergleichen

Sie suchen eine Alternative zu den bekannten Messdienstleistern in Deutschland? Können die hohen Kosten für den Abrechnungsservice nicht nachvollziehen? Dann sind Sie hier richtig. Wir vergleichen für Sie die bekannten Leistungen mit der Preisliste eines konventionellen Heizkosten Anbieters. 

Shape

Abrechnungsservice: Der Messdienstleister Vergleich

Kosten gelten als Jahres-Bruttokosten

Messdienstleister Kostenvergleich Abrechnung

Liegenschaftsgebühr: 
Kosten-/Nutzerdaten digital übermittelt (42,70 €)
Versand- und Kommunikationsaufwand (38,58 €)

Gebühren je Nutzer:
Nutzergebühr (6,57 €)
Datenübertragung und -archivierung bei Funk/M-Bus/je Nutzer (4,55 €)
Datensammlung bei Funk/M-Bus/je Nutzer (3,21 €)
Verbrauchsanalyse gem. § 7 Abs. 2 HKVO mit Einzel-/Gesamtabrechnung/je Nutzer (9,92 €)

Gebühren je Gerät:
Ermittlung von gepr. Verbrauchswerten je Gerät/Heizkostenverteiler Funk (5,03 €)

Wie können wir so preiswert sein?

Wir bieten unseren Service zur Ablesung der Funk-Heizkostenverteiler und Wasserzähler sehr preiswert an. Der Grund hierfür ist, dass wir die Digitalisierung nutzen, um Kosten an den richtigen Stellen zu sparen. Wir haben uns von Beginn an auf die Automatisierung der Ablesung und Abrechnung konzentriert. Dabei haben wir im Vergleich zu Ista, Brunata oder Techem keine hohen Personalkosten für die Vor-Ort-Ablesung, manuelle Betriebsprozesse oder ähnlich kostenintensive Positionen zu unterhalten. Selbst die Angebotserstellung ist bei uns digitalisiert und automatisiert. Sie erhalten innerhalb 30 Minuten ein Angebot für unseren Abrechnungsservice.

Shape

Was Sie über zukünftige Kosten für Ihren Messdienstleister wissen sollten:

Viele neue Vorschriften der EED-Richtlinie bereiten Eigentümern und Mietern hinsichtlich kommender Heizkostenabrechnungen Sorgen, denn die aufzubringende Mehrleistung hat seinen Preis. In den meisten Geschäftsbedingungen der großen Dienstleister ist im Kapitel „Preisanpassungen“ eine Klausel hinterlegt, die eine Anpassung der Kosten in laufenden Verträgen ermöglicht. Gründe hierfür sind unter anderem Gesetzesänderungen. Sollten Sie sich nach dem Messdienstleister Vergleich für die asset.services entscheiden, verzichten wir auf diesen Vorbehalt und geben Ihnen absolute Kostensicherheit.

Shape

Optimaler Dienstleister für Ihre Heizkostenabrechnung

Als Dienstleister für die Erstellung von Heizkostenabrechnungen steht bei uns Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Durch direkte Ansprechpartner für Ihre Immobilie vereinfachen wir die Kommunikation wesentlich. Als Messdienst können wir Ihnen lange Warte- oder Erklärungszeiten ersparen. Auch eine Zwischenablesung Ihrer Heizkostenabrechnung wird künftig keine Mehrkosten verursachen, da wir jederzeit Zugriff auf die aktuellsten Messwerte haben. Im Vergleich zum bisherigen Dienstleister werden zukünftig auch hier zusätzliche Kosten vermieden.

Shape
Jetzt Ihre Verwaltung oder Vermieter informieren

Wir informieren Ihre Verwaltung und kümmern uns um die gesamte Kommunikation. 

Wollen Sie Die
EED Erfüllen?

asset.data

Mit asset.data sind die gesamten Kosten der Datenverwaltung abgedeckt. Vom Versand der von uns erstellen Dokumente, bis hin zum Kommunikationsaufwand, der Sie und Ihre Mieter betrifft. Zusätzlich ist die Archivierung Ihrer Daten in unseren regionalen Servern mit bestem Sicherheitsstandard inbegriffen. Hierzu erhalten Sie einen persönlichen Webspace, der sich automatisch nach Größe Ihrer Liegenschaft anpasst.

asset.digital

Enthalten sind viele weitere nützliche Informationen, die in der Energie-Effizienz-Richtlinie vorgeschrieben sind. Zusätzlich dazu werden die angezeigten Zählerstände in einem 15-Tage-Turnus aktualisiert. Nach Eingang der vollständigen Kosten, erstellen wir Ihnen eine rechtssichere Abrechnung nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Heizkosten- und der Betriebskostenverordnung. 

asset.device

Mit diesem Paket wird gehört die Terminvereinbarung mit einem Techniker der Vergangenheit an. Der Service asset.device umfasst die termingerechte und vollständige Übermittlung der Verbrauchsdaten der Mess- und Verteiltechnik über die von uns bereitgestellte Kommunikationseinheit. Die Daten werden mittels Fernauslesung an Ihr persönliches Webportal übertragen und entschlüsselt. 

So könnte Ihre Verbrauchsinformation aussehen
Ihr Energieverbrauch
Heizintesivesten Räume im Jahr
Energiebedarf letzten Monat
Energiescore letzten Monat
0
Ihre Gesamtenergie-Entwicklung und Vergleich zum Vorjahr
Ihr Wasserverbrauch
Wasserverbrauch letzten Monat in m³
Wasserverbrauch im Quartal
Oder erstmal ohne EED?
Datentarif

Wir kümmern uns um Ihre Daten. Sie erhalten Zugang zum Eigentümer-Portal, indem Sie uns bequem Belege, Rechnungen oder Kosten zukommen lassen können, die wir für Sie verarbeiten. 

Fernauslesung

Als digitaler Messdienstleister verwenden wir ausschließlich fernauslesbare Zählertechnik. Wir lesen Ihre Zähler am Ende des Abrechnungszeitraums für Sie ab. 

Abrechnung

Wir erstellen Ihre Heizkostenabrechnung gem. § 7 Abs. 2 HKVO. Sie erhalten eine Gesamt- als auch Einzelabrechnung Ihrer Mieter, die Sie für die Nebenkostenabrechnung verwenden können. 

Um Kosten zu sparen, setzen wir als Messdienstleister ausschließlich auf fernauslesbare Zähler

Im Vergleich zum konventionellen Messdienstleister haben wir uns dazu entschieden, ausschließlich digitale Zähler zu verbauen. Somit werden nicht nur Fahrt- und Personalkosten gespart, sondern auch unsere 15-tägige Heizungsablesung ermöglicht, die wir im Produkt asset.digital anbieten. 
Welche Geräte wir Ihnen anbieten, können Sie hier nachlesen:

Shape
Häufig gestellte Fragen

Nach der letzten Ablesung Ihres bisherigen Messdienstleisters lassen wir die alten Zähler demontieren und verbauen anschließend unsere Messtechnik. So kann der Verbrauch lückenlos erfasst werden.

Der Verbau der Zähler wird über Ihren ortsansässigen Techniker durchgeführt. Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung, in Rücksprache mit Ihnen und Ihren Mietern. 

Ganz wie Sie wollen. Nachdem wir ein Angebot von Ihrem ortsansässigen Installateur für den Verbau der Zähler eingeholt haben, können wir dies in Ihrem Angebot einberechnen. 

Nein, Sie benötigen kein Internet vor Ort. Unser Gateway ist mit einer im Tarif enthaltenen SIM-Karte ausgestattet, das via GSM Daten an unsere Server schickt. 

Folge uns: